8. Dezember 2019Keine Kommentare

Wadi Rum in Jordianien: So ist es, einen Tag und eine Nacht in der W├╝ste zu verbingen

Wenn du einen klaren Sternenhimmel bewundern oder die Stille der W├╝ste genie├čen m├Âchtest, kannst du das hervorragend in Wadi Rum in Jordanien tun.

Meine Freundin und ich haben das Naturschutzgebiet Ende September besucht. Wir haben eine Tagestour durch die W├╝ste unternommen sowie eine Nacht in einem Beduinencamp verbracht.

Wie unser Besuch in Wadi Rum ablief, berichte ich hier.

Wie kommt man nach Wadi Rum?

Wir haben unseren Jordanien-Trip in Aqaba im S├╝den des Landes begonnen. (Zuvor sind wir in Israel gewesen; wie man die Grenze zwischen Eilat und Aqaba ├╝berquert, habe ich hier notiert.) Am preiswertesten kommst du von Aqaba mit dem Bus nach Wadi Rum ÔÇô eine Fahrt kostet um die drei jordanische Dinar (JOD), etwa vier Euro. Um flexibler reisen zu k├Ânnen, haben wir uns ein Taxi geleistet. Die 80-Kilometer-Fahrt hat uns 30 jordanische Dinar (also circa 40 Euro) gekostet.

Um das Naturschutzgebiet Wadi Rum betreten zu k├Ânnen, musst du in einem Tourismus-Center Eintritt zahlen. Da wir uns vor unserer Jordanien-Reise den Jordan Pass gekauft hatten, fiel f├╝r uns keine weitere Geb├╝hr an. Unser Jordan Pass wurde einfach nur abgestempelt.

Vom Touri-Center f├╝hrt eine Stra├če nach Wadi Rum Village. In dem Beduinendorf starten die Touren in die W├╝ste. Der Taxifahrer brachte uns zum B├╝ro unserer Beduinentour, wo schon ein paar weitere Tourist*innen darauf warteten, auf Pick-ups zu klettern und die Tagestour in der W├╝ste zu beginnen.

Was steht bei einer W├╝stentour auf dem Programm?

Wir haben unseren W├╝stentag gemeinsam mit einem anderen Paar verbracht; die meisten Ausflugsgruppen, denen wir unterwegs begegnet sind, waren vier bis sechs Personen gro├č.

Zu viert haben wir auf der Ladefl├Ąche eines Pick-up Platz genommen und sind von einem Guide durch die W├╝ste zu verschiedenen Sehensw├╝rdigkeiten gefahren worden. Wir haben diese Stationen abgeklappert:

  • Lawrence's Spring: Eine Quelle auf einem Berg, von dem aus man eine gute Aussicht ├╝ber die W├╝ste hat.
  • Wadi Um Ishrin: Eine rote Sandd├╝ne. Manche Touren bieten auch die M├Âglichkeit an, die D├╝ne auf einem Board hinunter zu surfen.
  • Die Ruinen des Hauses von Lawrence von Arabien.
  • Barragh Canyon: Eine enge Schlucht, in der sich ├ťberreste der Nabat├Ąer-Zivilisation finden
  • Um Fruth Bridge: Eine Felsformation, die zu einem beliebten Fotomotiv geworden ist, weil sie wie eine Br├╝cke aussieht.
  • Zum Schluss haben wir uns den beeindruckenden Sonnenuntergang ├╝ber der W├╝ste von einem H├╝gel aus angesehen.

Gibt's bei den Touren auch was zu essen und zu trinken?

Aber klar. Unser Guide hatte mehrere Flaschen gek├╝hltes Wasser dabei. Zur Mittagszeit haben wir im Schatten eines Berges gehalten und gemeinsam gekocht. Bevor wir uns den Sonnenuntergang angesehen haben, gab's noch einmal Tee und eine kleine S├╝├čigkeit. Das Abendessen fand am Ende der Tour im Beduinencamp statt.

Wie sehen die Zelte in der W├╝ste aus?

Die Zelte in unserem Beduinencamp waren Gartenh├Ąusschen-gro├č. Sie standen auf Stelzen und hatten einen festen Holzboden. Im Inneren unseres Zelts befand sich ein Doppelbett sowie zwei kleine Tischchen mit Lampen. Neben einer d├╝nnen bekommt jeder auch eine dicke Decke, die nachts auch dringend n├Âtig ist, weil die Temperatur drastisch abf├Ąllt.

Wie sehen die Toiletten und Duschen aus?

Toiletten und Duschen waren in unserem Camp wie auf einem Campingplatz in einem Extra-Geb├Ąude untergebracht. Handt├╝cher, Shampoo und Duschgel mussten wir nat├╝rlich selbst mitbringen.

Wie viel habt ihr f├╝r die Tour durch Wadi Rum bezahlt?

Wir haben zu zweit f├╝r die Tour plus ├ťbernachtung plus Essen 70 JOD gezahlt, also umgerechnet circa 90 Euro.

Was sollte man in der W├╝ste anziehen?

Da du auf viele Berge hinaufklettern wirst, bietet sich festes Schuhwerk an. Du solltest au├čerdem bequeme, weite Kleidung tragen, in der du gut klettern kannst und die dich vor der Sonne sch├╝tzt. Eine Kopfbedeckung, eine Sonnenbrille und viel Sonnenmilch sind ebenfalls zu empfehlen.

Ich habe eine lange helle Leinenhose, ein T-Shirt und Laufschuhe getragen. Es waren aber auch Touris unterwegs, die mit Flipflops auf die Berge geklettert und in Spaghettitops durch die Sonne gestapft sind.

F├╝r die Nacht solltest du dir in jedem Fall einen dicken Pulli und eine Jogginghose einpacken, weil es selbst unter den dicken Decken ziemlich kalt ist. Ich hatte beides nicht dabei und hab's sehr bereut.

Wenn du planst, in Jordanien auch Amman zu besuchen, findest du hier ein paar Empfehlungen, was du dir in der Hauptstadt ansehen kannst.

2. Oktober 2019Keine Kommentare

Urlaub in Jordaniens Hauptstadt: Was du in Amman erleben kannst

Seit 1948 ist Jordaniens Hauptstadt enorm gewachsen, von circa 10.000 auf inzwischen 1,8 Millionen Einwohner*innen. Ein Problem, den das rasante Bev├Âlkerungswachstum mit sich gebracht hat: ein absolut chaotischer Verkehr. Ampeln findest du selten, ebenso klar gekennzeichnete Spuren. Jede*r f├Ąhrt und hupt sich durch Amman, wie er*sie will.

Tu dir am besten direkt bei der Wahl deiner Unterkunft einen Gefallen und such nach einer Bleibe im First oder Second Circle der Stadt. Also im Stadtkern um die Downtown und die Rainbow Street herum. Meine Freundin und ich sind bei unserem Amman-Besuch weiter au├čerhalb untergekommen und mussten um die anderthalb Stunden ins Stadtinnere laufen. Bei dem stressigen Verkehr sowie h├Ąufig schmalen Gehwegen war das nicht gerade Urlaub.

Der ├ľPNV ist ziemlich un├╝bersichtlich und die Busse erreichen viele kleine Stra├čen nicht gut. L├Ąngere Strecken legst du daher am einfachsten mit dem Taxi zur├╝ck. Die Fahrten sind deutlich g├╝nstiger als in Deutschland: Unsere Fahrten von der Unterkunft nach Downtown haben uns beispielsweise immer um die 5 jordanische Dinar (JOD, circa 6,50 Euro) gekostet. Bist du erst mal im Zentrum angekommen, lassen sich alle spannenden Orte jedoch gut zu Fu├č erreichen.

Hier kommen ein paar Tipps, was du in Amman, aber auch im Umland Lohnenswertes sehen und erleben kannst:

Den Ausblick vom Zitadellenh├╝gel genie├čen

Das Stadtgebiet von Amman erstreckt sich wie in Rom ├╝ber zahlreiche H├╝gel. Der h├Âchste ist Jabal Al QalÔÇÖa, der im Zentrum der Stadt liegt. Dort kannst du die Zitadelle besichtigen ÔÇô und einen tollen Ausblick ├╝ber die Stadt genie├čen.

Den Basar im First Circle erkunden

Unterhalb des Jabal Al QalÔÇÖa liegt der Stadtkern Ammans, auch First Circle genannt. Auch hier tobt der Verkehr, du kannst ihm aber hervorragend in kleine Seitengassen entkommen, in denen es viele Shops mit frischem Obst, Gem├╝se, getrockneten Fr├╝chten, N├╝ssen und Gew├╝rzen zu bestaunen gibt.

Einen Snack bei Hashem, Reem und Al Quds essen

Wenn dich bei der Erkundung des First Circle der Hunger packt, solltest du dem Restaurant Hashem einen Besuch abstatten. Hier bekommst du beispielsweise ein schmackhaftes Men├╝ bestehend aus Humus samt Brot, Fatteh und Falafel plus zwei Softgetr├Ąnke f├╝r 6 JOD (circa 7,80 Euro). Der Humus ist der beste, den ich in Jordanien gegessen habe ÔÇô weil er mit Knoblauch verfeinert wird. Eine ausf├╝hrliche Kritik findest du bei YouTuber Mark Wiens.

Wenn dir die Portionen im Hashem zu ├╝ppig sein sollten, kannst du auch den H├╝gel westlich des Basars besteigen und zwei Imbisse ausprobieren: Bei Al Quds gibt es hervorragende Falafel-Sandwiches f├╝r einen Dinar. Beim etwas weiter entfernten Reem bekommst du das beste Schawarma-Sandwich der Stadt, ebenfalls f├╝r circa einen Dinar. Da der Imbiss allerdings direkt an einem Verkehrskreisel liegt, kannst du dort nicht gem├╝tlich sitzen.

F├╝r alle drei Stationen gilt: Es gibt keine Karte.

Kunst im Second Circle gucken

Wenn du es f├╝rs Essen in den Second Circle um die Rainbow Street geschafft hast, kannst du n├Ârdlich der Restaurantgegend die Arbeiten junger K├╝nstler*innen entdecken. In den Kunsth├Ąusern Darat Al Funun und Dar Al-Anda gibt es wechselnde Ausstellungen, nette Caf├ęs und viel Gr├╝n, in dem man sich erholen kann.

Im Rumi einen Kaffee trinken

Gut entspannen kannst du dich auch in diesem Caf├ę: Im Rumi nahe des Paris Square h├Ąngt die digitale Boheme der Stadt mit Macbooks ab und schl├╝rft feinen Kaffee. Probier auch den Kuchen, der ist prima.

Einen abendlichen Spaziergang durch die Rainbow Street machen

In den Abendstunden lohnt es sich, noch einmal in die Rainbow Street zur├╝ckzukehren. Dann bl├╝ht die Ausgehgegend auf, die Shisha-Bars ├Âffnen und die Menschen versammeln sich auf den angrenzenden kleinen Pl├Ątzen.

Die W├╝stenschl├Âsser besuchen

Wenn du die Innenstadt abgeklappert hast, lohnt sich auch der Blick ├╝ber den Stadtrand: ├ľstlich von Amman stehen drei W├╝stenschl├Âsser ÔÇô das Amra Castle, das Al Kharana Castle (auf dem Foto zu sehen) und das Al-Azraq Castle. Die Besichtigung der Geb├Ąude ist im Jordan Pass inkludiert. Ansonsten kostet der Eintritt ein paar Dinar. Viel zu sehen gibtÔÇśs in den minimalistischen Bauten nicht, viel l├Ąnger als eine halbe Stunde wirst du an keiner Station verbringen. Eine teure gef├╝hrte Tour lohnt sich daher eher nicht. Nimm lieber ein Taxi ÔÇô und spar dir die Kohle f├╝r den n├Ąchsten Trip:

Eine Tour nach Umm Qais, Aljoun und Jerash unternehmen

N├Ârdlich von Amman liegen drei historische Orte:

Nahe Umm Qais befinden sich die Ruinen von Gadara, einer Stadt des antiken Griechenlands. An klaren Tagen kannst du von der Ausgrabungsst├Ątte einen guten Blick auf den See Genezareth sowie die Golanh├Âhen werfen. Die H├Âhen sind aufgrund ihrer milit├Ąrisch wichtigen Lage regelm├Ą├čig ein politisches Streitthema.┬á

Ajloun Castle ist eine Festung, die im 12. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde und als uneinnehmbar galt. Wie sie verteidigt werden konnte, zeigt eine kleine Ausstellung im Inneren.

Das Highlight in Ammans Umgebung sind die Ruinen von Jerash. Die Gegend war bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. bewohnt, ihre Bl├╝tezeit erlebte das Gebiet im 1. Jahrhundert v. Chr. unter dem Namen Gerasa unter r├Âmischer Regierung. Die Stadt avancierte zu einem wichtigen Handelsknotenpunkt, der Petra Konkurrenz machte. Heute kannst du durch zahlreiche Tempelruinen klettern.

F├╝r die drei Stationen solltest du mindestens einen halben Tag einplanen. Auch hier kommt dich eine Privatfahrt vermutlich g├╝nstiger als eine gef├╝hrte Tour. Guides gibt es an den drei Sehensw├╝rdigkeiten auch.

Dein letztes Geld im Sufra veressen

Das Sufra in der Rainbow Street soll zu den besten Restaurants der Stadt geh├Âren. Hier gibtÔÇśs leckere Mezze zum Teilen. F├╝r f├╝nf Gerichte (die Portionen sind gro├č) und zwei Limonaden haben wir zu zweit 42 JOD (circa 54 Euro) gezahlt. Das warÔÇśs wert.┬á

Wenn du planst, auf deinem Jordanien-Trip auch Wadi Rum zu besuchen, kannst du dir hier durchlesen, wie eine Tour in die W├╝ste abl├Ąuft.

25. September 20193 Comments

Von Israel nach Jordanien: So kommst du zwischen Eilat und Aqaba ├╝ber die Grenze

Zweieinhalb Wochen sind meine Freundin und ich durch Israel und Jordanien gereist ÔÇô in U-Form von Tel Aviv (hier findest du meine Tel-Aviv-Tipps) nach Amman (hier liest du meine Amman-Tipps). Die Grenze zwischen den beiden Staaten haben wir zwischen Eilat auf der israelischen und Aqaba auf der jordanischen Seite ├╝berquert.

Mit Landgrenzen sowie den Kontrollen hatten wir beide keine Erfahrung, deshalb kamen vorab einige Fragen auf: Wie viel Zeit sollte man f├╝r die Grenzkontrollen einplanen? W├╝rden Geb├╝hren f├╝r die ├ťberquerung anfallen? M├╝ssten wir sie bar oder mit Kreditkarte zahlen? Wie w├╝rden wir zur Grenze hin und auf der anderen Seite weiter kommen?

Im Netz sind wir auf unterschiedliche Angaben gesto├čen. Manche Reisende berichteten, sie seien binnen weniger Minuten ├╝ber die Grenze gekommen. Andere mussten wohl mehrere Stunden in der Hitze warten. Mal hie├č es, es gebe am Grenz├╝bergang ATMs. Mal rieten Tourist*innen dringend dazu, Bargeld parat zu halten.

Hier kommt ein Bericht unserer Erfahrungen mit der Grenz├╝berquerung von Isreal nach Jordanien in Eilat beziehungsweise Aqaba:

Wie kommt man zum Grenz├╝bergang in Eilat?

Unser Plan war es, von S├╝den nach Norden durch Jordanien zu reisen, weil wir am Ende von Amman aus nach Hause zur├╝ckzukehren wollten. Der Urlaubsort Aqaba ist f├╝r eine S├╝dÔÇôNordÔÇôReise der ideale Startpunkt, immerhin liegt die Hafenstadt am s├╝dlichsten Punkt Jordaniens am Roten Meer.

Von Jerusalem oder Tel Aviv aus gibt es die M├Âglichkeit, mit dem Zug (und anschlie├čend dem Bus), mit dem Fernbus oder mit dem Flugzeug nach Eilat zu gelangen. Um Zeit zu sparen, haben wir die Strecke mit dem Flugzeug zur├╝ckgelegt.

Die israelische Airline Arkia fliegt siebenmal am Tag ab Terminal 1 vom Flughafen Ben Gurion zum Flughafen Ramon bei Eilat. Weil wir nicht einsch├Ątzen konnten, wie lange die Grenz├╝berquerung dauern w├╝rde, haben wir einen Flug um 14 Uhr gebucht. Der Grenz├╝bergang schlie├čt t├Ąglich um 20 Uhr.

Arkia bietet keinen Online-Check-In an, das Ticket holt man sich oldschool am Schalter. Dabei wurden uns noch ein paar pers├Ânliche Fragen gestellt: in welcher Verbindung wir zueinander stehen, wie lange wir schon zusammen sind; wohin wir reisen werden. Der Fragenkatalog war fix abgehandelt.

Wir waren mit zwei Rucks├Ącken mit um die zehn Kilo Gewicht unterwegs, Duschgel, Shampoo inklusive ÔÇô das Gep├Ąck mussten wir allerdings nicht abgeben, sondern konnten es als Handgep├Ąck mit ins Flugzeug nehmen.

Der Flug TLV nach ETM dauert nicht lang: Nach einer knappen Stunde sind wir um 15 Uhr auf dem Flughafen Ramon gelandet.

Der Flughafen Ramon in Eilat ist sehr klein.

Auf dem kleinen Flughafen herrschte null Betrieb, aber vor dem Geb├Ąude warteten ausreichend Taxis. F├╝r 100 Schekel (NIS, circa 25 Euro) brachte uns der Fahrer innerhalb einer guten Viertelstunde zum Yitzhak Rabin Terminal, also zum israelischen Grenz├╝bergang. Auf der jordanischen Seite hei├čt der Grenz├╝bergang Wadi Araba Crossing.

Vom Flughafen aus ging es f├╝r uns mit dem Taxi zum Grenz├╝bergang.

Wie viel kostet die Grenz├╝berquerung von Israel nach Jordanien?

Wer Israel ├╝ber die Landgrenze verlassen m├Âchte, muss eine Ausreisegeb├╝hr zahlen. Pro Person betr├Ągt sie 107 NIS (circa 28 Euro). Weil wir zu zweit waren, haben wir ein M├╝ Rabatt erhalten und 209 NIS gezahlt.

An dem Geb├╝hrenschalter hat man lediglich die M├Âglichkeit, bar zu zahlen. Unser ├╝briges israelisches Bargeld konnten wir am gleichen Schalter von Schekel in jordanische Dinar (JOD) umtauschen.

Wie l├Ąuft die Grenz├╝berquerung ab?

Mit dem Zahlungsbeleg stellt man sich an einem zweiten Schalter an, an dem die P├Ąsse gepr├╝ft und gescannt werden und man eine Exit Permit, eine Ausreiseerlaubnis, erh├Ąlt. Dabei handelt es sich wie bei der Einreiseerlaubnis um einen Papierzettel.

Mit dem Zahlungs- sowie dem Ausreisebeleg gehtÔÇśs durch einen Duty-Free-Shop zu den jordanischen Schaltern weiter. Dort f├Ąllt eine Einreisegeb├╝hr an. Wir mussten sie nicht zahlen, da wir uns vorab online den Jordan Pass gekauft und ausgedruckt hatten. Der Jordan Pass beinhaltet bereits die Einreisegeb├╝hr sowie den Eintritt zu mehreren jordanischen Sehensw├╝rdigkeiten wie Petra und Wadi Rum.

An zwei weiteren Schaltern wurden unsere Jordan Passes sowie unsere P├Ąsse gepr├╝ft. Lediglich einmal fragte ein Beamter, wie lange wir in Jordanien bleiben w├╝rden und was unser n├Ąchstes Ziel sein w├╝rde.┬á

Nachdem wir einen weiteren Duty-Free-Shop durchquert hatten, standen wir auf jordanischem Boden. Die Prozedur hat etwa eine Viertelstunde gedauert, weil au├čer uns lediglich ein weiteres Paar zum gleichen Zeitpunkt die Grenze ├╝berquerte ÔÇô wir waren Ende September unterwegs.

Wie geht es auf der jordanischen Seite weiter?

Vor dem Wadi Araba Crossing gibt es einen gro├čen Parkplatz, auf dem wir uns wieder ohne Probleme ein Taxi nehmen konnten. Auf einem Schild stehen Preisempfehlungen f├╝r Taxifahrten, um Tourist*innen eine Orientierungshilfe zu geben. Eine Fahrt in die Innenstadt von Aqaba sollte demnach 8,50 JOD (circa 11 Euro) kosten. Weil uns der Taxifahrer direkt vorm Hotel absetzte, haben wir ein bisschen mehr gezahlt. Vorm Hotel gab es einen ATM, an dem wir JOD abheben und die Taxifahrt bezahlen konnten.

Wir hatten vorher noch nie eine Landgrenze mit Kontrolle ├╝berquert und uns die Prozedur komplizierter vorgestellt. Aber da in unserem Fall weder Wartezeiten noch langwierige Befragungen anfielen, war die Angelegenheit schnell erledigt.

Wenn du einen Trip nach Wadi Rum planst, kannst du hier Tipps von mir lesen, wie eine Tour abl├Ąuft. Hier erf├Ąhrst du au├čerdem, was du in Jordaniens Hauptstadt Amman unternehmen kannst.

Post f├╝r dich

In meinem unregelm├Ą├čigen Newsletter ┬╗Eine gute Zeit┬ź schreibe ich ├╝ber redaktionelle Formatentwicklung, Tools und spannende Storytelling-Projekte. Melde dich hier daf├╝r an!

┬ę Mark Heywinkel 2022. 
Mit Liebe, Wordpress und Semplice in Berlin gebaut. Impressum & Datenschutz

┬ę Mark Heywinkel 2022. 
Mit Liebe, Wordpress und Semplice in Berlin gebaut. Impressum & Datenschutz