22. Mai 2015 - Keine Kommentare!

Remixing Journalism: Der #vid15 kommt!

Seit Ende vergangenen Jahres werkeln wir bei Vocer gemeinsam mit dem Spiegel am zweiten Innovation Day. Jetzt ist das Programm der Medienkonferenz fix - und die Anmeldung läuft! Zeit für ein paar Zeilen.

Erinnert ihr euch noch an den VOCER Innovation Day, den die famose Caro Neumann 2014 organisiert hat? 120 Leute sind vergangenes Jahr zur ersten Ausgabe der Medienkonferenz nach Hamburg gereist. Es gab tolle Keynotes, spannende Lightning Talks, Projektvorstellungen, Workshops, eine Paneldiskussion und oben drauf feines Essen aus der Spiegel-Küche. Großartig war das! Und ich war sehr froh, an Caros Seite ein wenig mitorganisieren und viele neue Dinge lernen zu dürfen.

Ein Jahr später habe ich nicht nur die Vocer-Redaktionsleitung von Caro übernommen. Ich bin auch für die Organisation des #vid15 hauptverantwortlich. Hauptverantwortlich bedeutet keineswegs alleinverantwortlich: Die Vocer-Herausgeber, der Spiegel und eine liebenswerte Helfertruppe unterstützen mich eifrig beim #vid15-Ausdenken und -Umsetzen.

Warum nun diese Zeilen? Heute, nach vielen Brainstormingrunden, Mails, Telefonaten, Treffen in Hamburg und Bieren mit wunderbaren Menschen, ist ein wichtiger Meilenstein erreicht: Das Programm des VOCER Innovation Day 2015 im SPIEGEL-Haus steht. Es ist in diesem Internet. Und ab jetzt könnt ihr euch für die Veranstaltung am 20. Juni anmelden. 200 Plätze sind frei, und ich würde mich sehr, sehr freuen, ganz viele von euch Leserinnen und Lesern dieser Zeilen beim #vid15 persönlich zu sehen! Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum 20. Juni.

Foto: Caroline Zenker

Veröffentlicht von: Mark in Arbeit & Projekte

Eine Antwort verfassen