1. April 2014 - 1 Kommentar.

Neue Position bei Vocer

vocer

Heute ist zwar der 1. April, und es juckt mir schon seit Ewigkeiten in den Fingern, auch mal einen Hoax in die Welt zu setzen. Trotzdem ist die nachfolgende Info kein Scherz: Ab heute übernehme ich den Posten des Redaktionsleiters von Vocer. Ich bin vor mittlerweile über einem Jahr als Stipendiat im Innovation Medialab Teil der Vocer-Crew geworden und habe hier und da immer mal wieder als Redaktionsmitglied ausgeholfen, Texte geschrieben und die Social-Media-Kanäle betreut. Von nun an darf ich die weitere Entwicklung der unabhängigen Plattform leitend verantworten und freue mich auf das, was da alles an neuen Projekten und Kontakten auf mich zukommen wird. Die offizielle Mitteilung geht in ein paar Tagen raus. Wer sich aber schon jetzt mit mir für Kooperationen mit und Artikelideen für Vocer in Verbindung setzen möchte, gern! Ansonsten ändert sich nichts daran, dass ich auch weiterhin als freier Journalist tätig bin. So, und nun räume ich das Feld wieder für den Klamauk.

Veröffentlicht von: Mark in Arbeit & Projekte

Kommentare

Antonia
1. April 2014 um 09:29

Herzlichen Glückwunsch! Freut mich für dich!

Eine Antwort verfassen