11. März 2014 - Keine Kommentare!

Der Februar 2014 in Texten

derfebruar2014intexten

Heute ist etwas beinahe Unfassbares passiert. Ein Techniker der Deutschen Telekom hat es geschafft, nach wochenlangem Hin und Her endlich eine standhafte Verbindung zu 1&1 zu legen. Meine neue Weddinger WG ist also endlich an dieses Internetz angebunden. Sogar richtig stark respektive schnell. Jetzt kann ich nicht nur die bisher verpassten neuen "Girls"-Folgen nachschauen, sondern auch meine Blogreihen pflegen - allen voran das allmonatliche Referenzenzusammenkratzen. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich: für kress.de vom Jahrestreffen der Produzenten-Allianz berichtet, das traditionell kurz vor der Eröffnung der Berlinale stattfindet. Für die Unicum über Jobs in der IT-Sicherheit geschrieben. In der März-Ausgabe der kulturnews finden sich ein paar Filmrezensionen von mir, für Yaez habe ich mehrere Interviews geführt, unter anderem mit dem Hamburger Trickfilmer Jan Bauer über sein Graphic-Novel-Debüt "Der salzige Fluss". Bei Vocer ist endlich das Mediatopia-Dossier mit einigen Gesprächen gestartet. Für die Intro habe ich Miss Platnum interviewt. Und dann ist noch einiges mehr passiert, was sich aber alles erst in der März-Zusammenfassung finden wird. Dann vielleicht auch mal pünktlich zum Monatsende.

Veröffentlicht von: Mark in Arbeit & Projekte

Eine Antwort verfassen