8. September 2013 - Keine Kommentare!

Nachklapp: 16. JugendMedienEvent in Berlin

Foto: (c) Junge Presse e.V. / Valentin Dornis

IMG_20130830_094249

Ein fixer Rückblick: Vor etwas mehr als einer Woche saß ich im Podium einer Diskussionsrunde rund um die Frage, wie Online-Journalismus jetzt und in Zukunft finanziert werden kann. Sicher ist das ein Thema, das in den vergangenen Jahren zur Genüge durch den brancheninternen Diskursfleischwolf gedreht worden ist - und dessen vorläufige Klärung trotz alledem wohl noch einige trials and errors von uns entfernt ist. Die drei Stunden haben dennoch Spaß gemacht; und besonders der Part nach der Podiumsdiskussion hat mir gefallen: Wir fünf Diskutanten wurden in Gruppen eingeteilt, um im direkten Gespräch mit den jungen Besuchern des 16. JugendMedienEvents (Durchschnittsalter: 17 Jahre) über ihre Ansichten zu neuen Finanzierungsmodellen oder auch einfach so übers Journalistsein zu plaudern. Hat den Teilnehmern hoffentlich auch andersherum gut gefallen.

Foto: (c) Junge Presse e.V. / Valentin Dornis

Foto: (c) Junge Presse e.V. / Valentin Dornis

Veröffentlicht von: Mark in Arbeit & Projekte

Eine Antwort verfassen