16. Juni 2013 - Keine Kommentare!

Viele kleine Herausforderungen

image

Kleiner Ausgehtipp: Im Willy-Brandt-Haus in Berlin gibt's wie im vergangenen Jahr wieder tolle Fotos anzuschauen. Aber Achtung, die fotojournalistischen Glanzleistungen des World Press Photo Contest 2013 sind noch um einiges schwerer zu verkraften als 2012. Vor allem die vielen Motive des Syrien-Kriegs zeigen seelisch belastende Szenen, denen man sich nur an einem guten Tag stellen sollte. Die Ausstellung läuft noch bis zum 7. Juli.

Veröffentlicht von: Mark in Kunst & Literatur

Eine Antwort verfassen